• Menschen

    Eisenbahnkreuzungen: Aufmerksam sein & sicher bleiben

    Seit dem Schulstart vergangene Woche sind die Schülerinnen und Schüler wieder täglich unterwegs. Auf ihren Schul- und Freizeitwegen treffen sie häufig auf Eisenbahnkreuzungen, die bei Unachtsamkeit oder Fehleinschätzung enorm gefährlich werden können. Daher haben wir als Niederösterreich Bahnen bereits 2021 eine Initiative gestartet. „Sei g’scheit. Nimm dir Zeit. Am Bahnübergang.“ lautet das Motto der Kampagne für mehr Sicherheit an Eisenbahnkreuzungen. Angesprochen werden Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher aller Altersgruppen. Das Ziel: Durch aufmerksames Verhalten im Bereich von Bahnübergängen die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer nachhaltig zu erhöhen. Anlass für die Kampagne sind die immer noch häufigen und oft dramatischen Unfälle im Bereich von Bahnübergängen. Die Gründe für diese Unglücksfälle sind rasch ermittelt:…

  • Freizeit

    Bleibt im September kulinarisch auf Schiene

    Im September seid ihr mit den Niederösterreich Bahnen kulinarisch noch sommerlich unterwegs: Unsere saisonalen Streifzüge orientieren sich wie immer an der regionalen Kulinarik und überzeugen Gourmets mit spannenden Themenfahrten, beispielsweise mit dem „Schafskäseexpress“. Mit welchen September-Angeboten unsere Bahnen euch noch gerne begleiten und bewirten, haben wir für euch zusammengestellt. Ganz nach dem Motto: „Vorfreude ist die schönste Freude“! Mariazellerbahn: Regionale Köstlichkeiten aus dem Pielach- & Traisental Im Panoramawagen unserer Mariazellerbahn fahrt ihr das ganze Jahr über mit „Genuss auf Schiene“: Neben unseren ganzjährig servierten Frühstücksvariationen, hausgemachten Mehlspeisen und pikanten Jausentellern gibt es auch saisonale Highlights (hier geht’s zur Speisekarte). Im September erwarten euch die Dirndltaler Erlebniswochen mit allerlei Schmankerl aus…

  • Menschen

    Im Teamtalk: Michael Tschudnig

    Stets auf Schiene: Als Bahnmeister kümmert sich unser Kollege Michael Tschudnig um die Betriebssicherheit von Eisenbahnanlagen, dafür ist er oft auf Streckengang – und hat sichtlich Freude an seinem Job. „Seine“ Strecken sind die Mariazellerbahn, die Waldviertelbahn und die Citybahn Waidhofen. Sein bevorzugtes Element ist die Vielfalt der Eisenbahntechnik: Ist er nicht unterwegs, halten ihn komplexe Maschinen in der Werkstatt auf Trab. 1. Ich heiße … Michael Tschudnig. 2. Ich bin … Bahnmeister der Mariazellerbahn, Waldviertelbahn und Citybahn Waidhofen. 3. Ich mag … meine Arbeit, gutes Essen und humorvolle Menschen. 4. Das erste, das ich morgens mache ist … beim Wecker zumindest zweimal auf Schlummern drücken. Und bevor es mit…

  • Freizeit

    Nachhaltiges Bergerlebnis mit Weitblick

    Als größter Mobilitätsanbieter des Landes Niederösterreich für Alltag und Freizeit sind wir uns als Niederösterreich Bahnen unserer großen Verantwortung – gerade gegenüber künftigen Generationen – bewusst und leisten daher aktiv unseren Beitrag in Richtung Nachhaltigkeit. Das betrifft nicht nur unsere Ausrichtung hin zu einer ganzheitlich klimafreundliche Mobilität. Dazu zählt auch der verantwortungsvolle Umgang mit vorhandenen Ressourcen bei unseren Bergbahnen. Wir nehmen euch daher heute mit hinter die Kulissen und präsentieren euch einige ausgewählte Maßnahmen, die wir im Sinne einer nachhaltigen Zukunft ergreifen. Gemeindealpe Mitterbach: Für das Birkhuhn stehen unsere Anlagen regelmäßig still Die Gemeindealpe Mitterbach und damit auch unsere beide Sessellifte, “Bodenbauer-Express“ und „Gipfelbahn“, befinden sich in einem Natura 2000…

  • Freizeit

    Kulinarisch auf Schiene durch den August

    Ob Feinspitz, Foodie oder Häferlguckerin und Häferlgucker – der Appetit auf herzhafte Spezialitäten aus regionaler Produktion verbindet Jung und Alt. Bei geselligen Ausflügen mit Familie und Freund*innen sind die Gäste der Niederösterreich Bahnen daher kulinarisch „voll auf Schiene“: Unser Mix aus ganzjährigen und saisonal orientierten Highlights bietet Genuss für jeden Geschmack. Und weil wir uns einfach nicht entscheiden können, wo es im August die besten Schmankerl gibt, haben wir für euch alle kulinarischen Themenzüge und Angebote unserer Bahnen zusammengetragen. Waldviertelbahn – mit Bier & Knödel durch den hohen Norden Niederösterreichs Am 27. August heißt es bei der Waldviertelbahn „her mit dem Knödel“! Fans der kugelrunden Hausmannskost schwärmen für unseren Knödelexpress,…

  • Menschen

    Gesundheit am Arbeitsplatz: Wir sorgen vor

    Körperliche Gesundheit schafft die Voraussetzung für Wohlbefinden und unterstützt eine gute Work-Life-Balance. Daher bieten die Niederösterreich Bahnen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter individuell kombinierbare Benefits in Form zusätzlicher medizinischer Sozialleistungen. Unser Ziel ist eine gesundheitsförderliche Basis, um Arbeit und Wohlbefinden wirksam miteinander zu verbinden. Ganz nach dem Motto: Vorsorge ist die beste Medizin! Rundherum wohlfühlen durch unsere individuelle GuB-Vorsorge. Im betrieblichen Rahmen verfolgt unser Vorsorgegedanke zwei Ziele: Einerseits das Vermeiden gesundheitlicher Risikofaktoren und andererseits das Früherkennen von Krankheiten. Bei den Niederösterreich Bahnen greift daher die von der BVAEB nach wissenschaftlichen Standards entwickelte Untersuchung „Gesundheit und Beruf“, kurz GuB. Im Fokus der GuB stehen die täglichen Belastungen am Arbeitsplatz: Sie untersucht die…

  • Freizeit

    Waldviertelbahn: Abenteuer für die ganze Familie

    Das weitläufige Wanderwegenetz und die spannenden Ausflugsziele rund um die beiden Strecken der Waldviertelbahn sind besonders familienfreundlich. Ob zu Fuß oder per Fahrrad, ob bei sommerlichen Temperaturen oder wolkenverhangenem Himmel, ob längere Routen oder kurze Teilstrecken – mit der Waldviertelbahn sind große und kleine Gäste gut unterwegs. Denn jeder Ausflug lässt sich dank spontanen Zu- und Ausstiegsmöglichkeiten abwechslungsreich gestalten. Litschauer Sommerfrische: Wanderschuhe mit Badeanzug Bahnwandern und baden – beim „Tut gut“-Schritteweg Litschau heißt es für Jung und Alt „pack die Badehose ein“! Dabei starten gehbegeisterte Familien mit der Waldviertelbahn, zum Beispiel ab Gmünd, bevor es in Litschau am Stadtplatz vorbei in Richtung Herrensee zum Strandbad Herrensee geht. Der Natursee lässt…

  • Freizeit

    Bahnwandern: Eine Tour durch Niederösterreichs schönste Regionen

    Kombiniert das Erlebnis Bahnfahrt doch mit herrlichen Freizeitaktivitäten in der Natur. Reist mit unseren Niederösterreich Bahnen ganz entspannt zu den schönsten Ausflugszielen und genießt wunderbare Touren mit euren Lieben. Von gemütlichen kinderwagentauglichen Spaziergängen, über anspruchsvollere Wanderungen mit der ganzen Familie bis hin zu sportlich-ambitionierten Routen: Wir haben für jedes Fitnesslevel und jede Altersgruppe das passende Angebot. Kommt nun mit auf eine virtuelle Bahnwanderung durch unser Niederösterreich 🙂 Starten wir bei unserem Reblaus Express: Unser nostalgischer Wein- und Genusszug verbindet das Wein- mit dem Waldviertel und bringt die Fahrgäste stets in gesellige Stimmung: Die gemütliche Fahrt startet in Retz und führt nach Drosendorf – entlang der Strecke liegen wunderschöne Ausflugsziele wie…

  • Menschen

    Im Teamtalk: Barbara Schanner

    Stets im Einsatz für unsere Fahrgäste: Unsere Kollegin Barbara Schanner ist im Kundenservice der Schneebergbahn und der Schneeberg Sesselbahn tätig. Mit viel Engagement und einem freundlichen Lächeln auf den Lippen berät sie unsere Gäste zu allen Fragen rund um Angebote, Tickets und die Region. Wo trifft man Barbara? Im Tourismusportal der Schneebergbahn oder bei der Talstation der Schneeberg Sesselbahn im Ortsteil Losenheim. Barbara in ihrem Element: Im Einsatz als kompetente Ansprechpartnerin für unsere Gäste. ©NB 1. Ich heiße … Barbara Schanner. 2. Ich bin im… Kundenservice der Schneebergbahn und der Schneeberg Sesselbahn tätig. 3. Ich mag … ausgedehnte „Frühstücksbrunches“ mit der ganzen Familie und die Natur. 4. Das erste, das…

  • Freizeit

    Sonnenaufgang am höchsten Berg Niederösterreichs

    Atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Bergwelt des Schneebergs mit einzigartigem Blick auf das Wiener Becken und die pannonische Tiefebene garantiert der „Alpine Sunrise“. Entschleunigen vom Alltag, die Natur und Stille auf 1.800 Meter Seehöhe spüren, das ist mit unserer Schneebergbahn jeden Freitag von 7. Juli bis 25. August möglich. Seit 1897 bringt die traditionsreiche Zahnradbahn ihre Fahrgäste zum Hochschneeberg, wo ein atemberaubender Ausblick wartet. Mit den Alpine-Sunrise-Fahrten könnt ihr nun das wunderbare Naturschauspiel in aller Ruhe abseits der regulären Zeiten erleben. Unser Salamanderzug startet freitags von 7. Juli bis 25. August nämlich bereits um 04:00 Uhr (Juli) bzw. um 04:30 Uhr und 04:45 Uhr (August) die Bergfahrt. Die Gäste erreichen…